Private Consulting

Ihr Anlaufpunkt für Risikoberatung und Sicherheit im Leben

Manchmal bedeutet eine Drohung im Streit wenig und der lästige Facebook-Verehrer ist nicht automatisch eine echte Stalking-Gefahr für Ihr Kind. Also überhaupt nicht reagieren? Oder doch handeln, aber dabei vielleicht genau das Falsche tun?

Wer unsicher ist über den Grad einer Bedrohung oder zweifelt, was die beste Reaktion ist, erhält bei der SecCon Group GmbH die Sicherheit einer professionellen Erstberatung mit Risikobewertung und dem Aufzeigen von Handlungsoptionen.



Fragen Sie uns jederzeit – wir sind für Sie da: Nutzen Sie unsere kostenlose und rund um die Uhr besetzte Krisen- und Notfallhotline zur Terminvereinbarung

Erstberatung bei Sorge um Familie, Privatsphäre und Eigentum

Wissen, was zu tun ist: Eine erste Analyse von Situation und Gefahrenlage verschafft Ihnen Klarheit und Gewissheit. Das heißt: Unnötige Bedenken können wir gemeinsam ausschließen, während wir uns auf begründete Sorgen konzentrieren und eine angemessene und gleichzeitig effektive Strategie zur Risikoprävention entwickeln

Wir beraten und unterstützen unsere Mandanten erfolgreich in allen erdenklichen Sicherheitsfragen, u.a.:

  • Nachstellung und Stalking
  • Erpressung und Betrug
  • Bedrohungsszenarien
  • Riskantes Verhalten sowie Bedrohung von Kindern und Jugendlichen
  • Sachbeschädigung oder Hausfriedensbruch
  • Störung Ihrer Privatsphäre und Gefährdung Ihres beruflichen Erfolges
  • Sachfahndung mit Sicherstellung gestohlener oder unterschlagener Güter
  • Personen- und Zielfahndung zur Aufenthaltsermittlung, z.B. von Schuldnern
  • Kindesrückführung aus dem Ausland in Kooperation mit einheimischen Experten (Recht, Sicherheit, Logistik)




Dabei verfolgt die Erstberatung in der Regel drei Ziele:

1. Risikoberatung mit Abklärung und Einschätzung der Gefahrenlage

„Mit Kanonen auf Spatzen schießen“, macht wenig Sinn. Es geht stattdessen um eine verhältnismäßige und Ihren Alltag nicht unnötig belastende Antwort auf Gefahren. Daher evaluieren wir zunächst die Bedrohung nach Schadenspotenzial und Wahrscheinlichkeit des Eintretens. Daraus ergeben sich Art, Umfang und Dringlichkeit der Abwehr.


Die passenden Maßnahmen können von defensiver Prävention (z.B. Vorsichtsregeln und Verhaltensschulungen) bis hin zu kurzfristigem Eingreifen skalieren – immer nach der Regel: So wenig Reaktion wie möglich und so viel wie nötig. Häufig haben kleine Maßnahmen, wenn man sie frühzeitig und von Anfang an richtig ergreift, bereits den gewünschten Erfolg.


2. Strategieentwicklung im Einklang mit Sicherheitszielen und Lebensgewohnheiten

Im nächsten Schritt definieren wir Sicherheitsziele und planen den Aufwand, der jeweils zu veranschlagen ist. Dann können Sie aus alternativen Maßnahmen und Strategien die wählen, die Ihr Bedürfnis nach Schutz sowie ungestörten Lebensvollzügen am besten erfüllen.


3. Strategieumsetzung mit behördlich ausgebildeten Sicherheitsspezialisten

Ziel ist es, Sicherheit zu schaffen. Dabei arbeiten wir ausschließlich mit behördlich und fachlich versierten Sicherheitsspezialisten zusammen. Sie werden bei Bedarf hinzugezogen, um ihre Einschätzung einer Bedrohung zu geben und ihre Kompetenzen u.a. bei Ermittlung, Personenschutz und Objektschutz einzubringen.

  • Einschätzung der Gefahrenlage
  • Strategieentwicklung
  • Strategieumsetzung
QUALITÄTSMANAGEMENT

SecCon Group GmbH ist zertifiziert nach ISO 9001:2008.


ZUM ZERTIFIKAT

Personenschutz
Sicherheit für
exponierte Personen

MEHR ERFAHREN

Family Security
Ganzheitlicher Schutz
exponierter Familien.

MEHR ERFAHREN